09546 - 94 49 0

Rock/Pop

Schlager

Volksmusik

Specials

Uwe Busse

Francine Jordi 30 Jahre im Showgeschäft, das schafft nicht jeder. So eine Leistung spricht für Qualität, Kontinuität und das richtige Händchen für Erfolg. Uwe Busse vereint all das – und er hat hart für seinen Traum gearbeitet. Seit seinem Debüt als Songschreiber mit dem Titel "Mama Lorraine" (G. G. Anderson, dt. Version von Andrea Jürgens) hat er für fast die komplette deutsche Schlagerinterpreten-Riege Titel geschrieben: Roland Kaiser, Mireille Mathieu, Roger Whittaker, Rex Gildo, Audrey Landers, Ireen Sheer, Tony Christie, Angelika Milster, Michael Morgan, Andy Borg, Olaf Berger, Frans Bauer, Engelbert, Thomas Anders, Roy Black und viele mehr. Seine erfolgreichste Zusammenarbeit als Produzent, Komponist und Textdichter hatte er mit den Flippers, für die er praktisch alle großen Hits ihrer großen Karrierezeit schrieb ("Die rote Sonne von Barbados", "Mexico", "Mona Lisa", "Der letzte Bolero", "Ein Herz aus Schokolade").
 
Uwe Busses Karriere als Sänger beginnt 1985 unter dem Künstlernamen Peter Tobias. Mit dem Ablegen des Künstlernamen und Liedern wie "Buenos Dias weiße Taube", "Deine Tränen küsst der Wind" und "Wenn es Nacht wird" stellen sich erste Erfolge ein. Die Auslastung als Autor lässt ihm allerdings in den 1990er Jahren kaum Zeit seine Karriere als Solist weiterzuführen. Mit der Hit-Single "Das geht vorbei" und dem Album "Ich habe einen Traum" gelingt dem Bad Arolsener im Frühjahr 2003 ein fulminantes Comeback. Für "Lieber Gott (Die Macht der Träume)" erhält er im gleichen Jahr aus den Händen von Schlagerpapst Dieter Thomas Heck die Goldene Stimmgabel. Nachfolgehits wie "Sieben Sünden", "Sommer '76", "Die Hormone fahren Achterbahn", "Mayday – Fallschirm für dein Herz" und dem Duett "Merci mon amour" mit Simone sichert er sich einen Stammplatz auf den vordersten Plätzen der Schlagercharts. Mit "Horst ist ein Held" setzt er sich sogar für neun Wochen in den internationalen Singlecharts fest. Megastars wie DJ Ötzi, Marc Pircher, die Klostertaler oder Christoff covern seine Songs. Mit sämtlichen letzten Alben landet Uwe Busse in den Top 100 der media control Charts; jede Platzierung führt ihn ein Stück weiter nach oben. Uwes jüngster Schützling als Produzent und Songautor ist die Sängerin Laura Wilde, deren Debüt-Album "Fang deine Träume ein" im Sommer 2011 erscheint.
 
Mit 29 Gold- und 9 Platin-Preisen und über 20 Millionen verkauften Tonträgern zählt Uwe Busse zu den erfolgreichsten Musikschaffenden Deutschlands. Die Stärke seiner Lieder erklärt sich Uwe übrigens so: "Meine Songs sind Ausdruck meiner persönlichsten Gefühle. Die Erfahrungen und Erlebnisse, die sich dahinter verbergen, möchte ich mit dem Publikum teilen." Sein neues Studioalbum "Schlaflos" incl. der Hit-Single "Nur zu Gast auf dieser Welt" ist ab 27. Mai 2011 im Handel erhältlich. Es präsentiert Uwe Busse als gefühlvollen, klugen und tiefsinnigen Schlager-Chansonnier. Herzlichen Glückwunsch zum 30. Branchengeburtstag!